Ruhr-Gymnasium Witten

Das RGW @ Aktuelles @ Kooperation zwischen RGW und Bundesagentur für Arbeit

Digitale Schule
MINT freundliche Schule
MoodleMedienscoutsEuropaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRW

Kooperation zwischen RGW und Bundesagentur für Arbeit15.11.2019

Heute wurde von Herrn Gellesch und Herrn Schulz der Kooperationsvertrag zwischen dem Ruhr-Gymnasium und der Bundesagentur für Arbeit unterzeichnet. In diesem Vertrag werden Vereinbarungen zur Umsetzung von „KAoA“ („Kein Abschluss ohne Anschluss“) festgelegt. Dabei geht es einerseits um die KAoA-Elemente wie die Potenzialanalyse, die Berufsfelderkundungen, das Berufspraktikum und die Workshops in der SII, andererseits um die Beratung, die Herr Schulz von der Bundesagentur für Arbeit an unserer Schule durchführt, sowie weitere Aktionen, die in Zusammenarbeit mit der BA laufen (z.B. der Studienfeldberatungstest). Neben Informationsveranstaltungen mit den Schülern ist Herr Schulz auch einmal im Monat für individuelle Gespräche mit Schülerinnen und Schülern am Ruhr-Gymnasium bei uns, das nächste Mal am 26.11.2019. Hierfür können sich die Schülerinnen und Schüler wie immer in einer Liste im Sekretariat anmelden.

 


<- Zurück zu: Das RGW