Ruhr-Gymnasium Witten

Das RGW @ Aktuelles @ Spannender Einsatz im Umweltbus Lumbricus

Digitale Schule
MINT freundliche Schule
MoodleMedienscoutsEuropaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRW

Spannender Einsatz im Umweltbus Lumbricus 01.04.2019

Nach einer schönen Wanderung vom RGW zum Hohenstein haben die Schülerinnen und Schüler der 7a mit den Lehrkräften Frau Falkenstein und Herr Dr. Henning eine kurze Pause eingelegt. Danach haben sich die Schülerinnen und Schüler der 7a in Gruppen zusammengefunden, um verschiedene Objekte im Wald zu suchen und zu präsentieren. Dabei sollten z.B. Objekte gefunden werden, welche wichtig oder auch schädlich für den Wald(boden) sind.
Danach gingen alle zum Umweltbus Lumbricus, um eine bodenkundliche Untersuchung vorzunehmen. Die Schülerinnen und Schüler wurden dazu in verschiedene Gruppen aufgeteilt. Die „Biologen“ waren dafür zuständig, Insekten und Spinnentiere zu suchen und zu bestimmen. Eine kleinere „Expertengruppe“ der Biologen untersuchte die genauen Stadien des Blattzerfalls. Die Gruppe der „Chemiker“ untersuchte den pH-Wert des Bodens an verschiedenen Stellen, um den Säuregehalt des Waldbodens in Witten zu ermitteln. Die „Geologen“ mussten viel Kraft aufwenden, um mit einem Bohrstock die Bodenschichten des Waldbodens in Witten ermitteln und dokumentieren zu können.
Nachdem die Schülerinnen und Schüler in den einzelnen Gruppen die Ergebnisse gesammelt hatten, stellten sie diese dem anderen Teil der Klasse vor.
Nach den Präsentationen sprach die Klasse noch über die globale Bedeutung des Bodens für eine nachhaltige Entwicklung und war erstaunt darüber, was der Boden alles für wichtige Aufgaben für die Natur, aber auch für den Menschen und die Wirtschaft hat.

Der Bericht stammt von drei Schülerinnen und Schülern


<- Zurück zu: Das RGW