Ruhr-Gymnasium Witten

Konzepte @ Lerncoaching

Europaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
MINT freundliche Schule
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRWMedienscouts

Lerncoaching am RGW

Die als Coach ausgebildete Lehrerin Charlotte Buch und Herr Tobias Nitsche haben das erfolgreiche Konzept, Schülerinnen und Schülern individuell bei Lernschwierigkeiten zu unterstützen am Ruhr-Gymnasium eingeführt. Im Rahmen des Coaching-Konzeptes werden Schülerinnen Schüler zu Lerncoaches im Rahmen einer Arbeitsgemeinschaft ausgebildet worden, um Schülerinnen und Schülern aus der Sekundarstufe I beim Lernen zu unterstützen.

Ziel ist es, für die Coachees (die Schüler) das Lernen leichter zu machen - wie genau das gehen kann, das ist bei jedem Einzelnen anders. Deswegen werden in persönlichen Gesprächen individuelle Lösungen gesucht und gemeinsam Ziele vereinbart, die zum Coachee passen. Konzentrations- und Motivationsprobleme können aus dem Weg geräumt werden, Lernstrategien vorgeschlagen werden, Arbeitsorganisation gelernt werden. Das Wichtigste dabei ist es, die eigenen Stärken zu finden und eine positive Einstellung zum Lernen zu entwickeln. Auch für die Oberstufenschülerinnen und -schüler als Coachs ist das Lerncoaching eine wichtige Erfahrung im Umgang mit den jüngeren Schülerinnen und Schülern.

Mittwochs nach der 6. Stunde gibt es jede Woche eine offene Lerncoaching-Sprechstunde mit den Schülercoaches im SV-Raum. Darüber hinaus besteht die Möglichkeit, Termine mit Frau Buch zu vereinbaren.