Ruhr-Gymnasium Witten

Lernen am RGW @ Erprobungsstufe @ Übergänge

Europaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
MINT freundliche Schule
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRWMedienscouts

Übergänge

Der Übergang zwischen Grundschule und Ruhr-Gymnasium ist auf verschiedenen Ebenen eng verzahnt. Regelmäßiger Austausch der Kolleginnen und Kollegen sowohl bei Konferenzen als auch bei schuleigenen Arbeitskreisen gehören ebenso dazu, wie regelmäßige Schnuppertage für Grundschülerinnen und Grundschüler, um Ängste zu nehmen und Neugier zu wecken (Planetentag 2011, Schwerpunkttag 2013, Musicalprojekt 2014).

Seit 2013 nimmt das RGW an der Wittener Pilotphase des landesweiten Modellprojekts „Kein Kind zurücklassen“ teil. Hier erarbeiten Lehrerinnen und Lehrer der Primar- und Sekundarstufe gemeinsam mit Sozialpädagoginnen ein Schüler-Portfolio zum Übergang.

Auch der Übergang zur Mittelstufe ist für die Schülerinnen und Schüler ein wichtiger Schritt, der von uns auf der pädagogischen Ebene mit einer Übergangskonferenz begleitet wird. Abgebendes- und aufnehmendes Lehrerteam setzen sich zusammen, um die Klasse möglichst bruchlos in die Mittelstufe zu begleiten.

weiter