Ruhr-Gymnasium Witten

Lernen am RGW @ Erprobungsstufe @ Eprobungsstufe am RGW

Europaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
MINT freundliche Schule
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRWMedienscouts

Erprobungsstufe am RGW

Die Erprobungsstufe dient der Beobachtung, Erprobung und Förderung der Schülerinnen und Schüler. Sie sollen den Übergang von der Grundschule zum Gymnasium mit Freude und Neugier erleben und sich an ihrer neuen Schule gut aufgehoben fühlen.

Schwerpunkte dieser zweijährigen gymnasialen Eingangsphase sind die individuelle Förderung und die Beratung, um am Ende der Jahrgangsstufe 6 eine begründete Empfehlung für die Fortsetzung der Schullaufbahn aussprechen zu können. Beide Schwerpunkte finden sich sowohl im als auch außerhalb des Unterrichts wieder.

Wir arbeiten mit Klassenlehrerteams, weil uns kollegialer Austausch sehr wichtig ist. Deshalb gibt es am RGW neben den Erprobungsstufenkonferenzen die Pädagogischen Konferenzen, die zweimal im Jahr angeboten werden. An ihnen nimmt auch der Schulsozialarbeiter teil, der den Schülerinnen und Schüler an zwei Wochentagen zur Verfügung steht. An der ersten Erprobungsstufenkonferenz in der Jahrgangsstufe 5 nehmen auch die Kolleginnen und Kollegen der Grundschulen teil, damit der Übergang der Schülerinnen und Schüler auch auf dieser Ebene gut verzahnt ist.

weiter