Ruhr-Gymnasium Witten

Konzepte @ Europa-Schule @ Austausch in Europa

Europaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
MINT freundliche Schule
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRWMedienscouts

Austausch in Europa

Europa-Fahrt nach Strasbourg oder Brüssel (Klasse 9)

Witten liegt mitten in Europa. Um zu verstehen, was das bedeutet und wie Europa funktioniert, fahren die neunten Klassen nach Strasbourg oder Brüssel, beides Zentren Europas, die zu einer Beschäftigung mit der wechselvollen europäischen Geschichte und zum Besuch des Europa-Parlaments einladen.

 

 

Schüleraustausch mit Frankreich (Klasse 9)

Französische Jugendliche kennen lernen, ihren Alltag und ihre Familien verstehen, auf den Pariser Eiffelturm steigen, Französischkenntnisse anwenden und verbessern und vielleicht Freundschaften fürs Leben schließen? Voilà all dies ermöglicht der deutsch-französische Schüleraustausch mit der offiziellen Partnerschule des RGW in Nordfrankreich, dem Collège Roger Salengro in Houplines.

 

 

Schüleraustausch mit Spanien (Einführungsphase)

Seit dem Schuljahr 2013/14 kann Spanisch als neu einsetzende Fremdsprache in der EF gewählt werden.
Der Austausch findet mit dem „Instituto Tomás Mingot“ in Logroño (La Rioja) statt, dessen Schüler nach den Herbstferien Witten besuchen und die von den RGW Schülern vor den Osterferien für eine Woche besucht werden.
Der sprachliche Austausch findet auf Spanisch und auf Englisch statt, so dass auch denjenigen die Teilnahme ermöglicht wird, die nicht Spanisch als dritte bzw. zweite Fremdsprache gewählt haben.
Weiterhin führt das Ruhr-Gymnasium mit dem Pestalozzi Gymnasium in Buenos Aires, Argentinien einen zwei-monatigen Austausch für interessierte Schülerinnen und Schüler durch.

Schüleraustausch mit Italien (Qualifikationsphase I)

Italienisch wird am Ruhr-Gymnasium ab der Einführungsphase unterrichtet. Sprache, Land und Leute erleben die Schülerinnen und Schüler "in vivo" durch den Austausch mit einem Gymnasium in der Stadt Pisa. Familie, Schule und Freizeit in Italien sowie Ausflüge nach Lucca, Florenz und ans Meer stehen dabei auf dem Programm.

 

 

Individueller Austausch

Über das Voltaire- und das Brigitte Sauzay-Programm ist ein individueller Austausch mit Familien in Frankreich möglich. Bei Interesse informiert Frau Dittrich über diese Programme.

weiter