Ruhr-Gymnasium Witten

Schulleben @ Schulcafé

Europaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
MINT freundliche Schule
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRWMedienscouts

Schulcafé

Seit seiner Gründung im Jahre 1997 ist das Ruhr-Café die Anlaufstation für Schülerinnen und Schüler (und Lehrerinnen und Lehrer), um sich in den Pausen mit frisch belegten Brötchen, Obst, Joghurt, Süßigkeiten oder Getränken zu versorgen. Aber auch in Freistunden werden die Räume des Cafés gern von Schülerinnen und Schülern genutzt.

Betrieben wird das Ruhr-Café von mehr als 50 engagierten, ausschließlich ehrenamtlich tätigen Eltern. Doch nicht nur die Schülerinnen und Schüler profitieren von dieser Arbeit, sondern auch die Eltern selbst durch neue Freundschaften und bessere Einblicke in den Schulalltag ihrer Kinder.

Trotz günstiger Preise werden immer wieder beachtliche Überschüsse erwirtschaftet. Mit diesem Geld werden Projekte am RGW gefördert, für die keine anderen Mittel zur Verfügung stehen. So wurden unter anderem Materialien für die Musik-AG angeschafft sowie Sportgeräte und Handballtrikots, mehrere Fachschaften wurden mit Dokumentenkameras und anderen elektronischen Hilfsmitteln ausgestattet. Ein Großprojekt war die Kletterpyramide auf dem Schulhof und auch der Umbau des Chemieraumes wurde mit einer großen Summe unterstützt.

Natürlich beenden immer wieder Eltern die Mitarbeit im Café, da ihre Kinder die Schule verlassen. Daher werden ständig engagierte Eltern (oder Großeltern) gesucht, die Lust und Zeit haben, mindestens einen Vormittag im Monat das Café in einem Team zu unterstützen. Interessenten melden sich bitte im Sekretariat der Schule oder unter ruhrcafe@web.de.