Ruhr-Gymnasium Witten

Das RGW @ Aktuelles @ Die Jahrgangsstufe 5 macht einen Projekttag zum Welttag des Buches

Europaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
MINT freundliche Schule
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRWMedienscouts

Die Jahrgangsstufe 5 macht einen Projekttag zum Welttag des Buches23.04.2018

Der heutige „Welttag des Buches“ war für die vier Klassen der Jahrgangsstufe 5 kein normaler Schultag: in Form eines ganztägigen Projekttags haben sich die Schülerinnen und Schüler mit dem aktuellen Roman „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“ von Sabine Zett beschäftigt, eigene Beiträge für den Kreativwettbewerb des Deutschen Buchhandels geplant und einen Ausflug in die Buchhandlung Lehmkul gemacht. Dort bekamen alle Kinder ein eigenes Exemplar des Romans geschenkt und Inhaberin Dr. Sabine Wirths-Hohagen ermöglichte den Schülerinnen und Schülern einen lebendigen Einblick in die Welt des Buchhandels.

Zurück in der Schule wurde gemeinsam gelesen und dann begann die Klasse 5a mit Tablets selbst Trickfilme rund um das Thema des Romans zu erstellen. Das digitale Trickfilm-Projekt begleitet und ergänzt die Arbeit an dem Lesetagebuch, das die Schülerinnen und Schüler im Rahmen des Deutschunterrichts erstellen.

Wir drücken allen Schülerinnen und Schülern die Daumen, dass ihre Beiträge einen Preis erzielen werden, bis zum 25.05.2018 darf nicht nur gelesen und geschrieben sondern auch gebastelt und gefilmt werden - eure kreativen Ideen zu dem Roman „Lenny, Melina und die Sache mit dem Skateboard“  setzen wir gemeinsam um.

 

 


<- Zurück zu: Das RGW