Ruhr-Gymnasium Witten

Das RGW @ Aktuelles @ Luis Wronna ist Schulsieger des Ruhr-Gymnasiums

Digitale Schule
MINT freundliche Schule
MoodleMedienscoutsEuropaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRW

Luis Wronna ist Schulsieger des Ruhr-Gymnasiums26.02.2018

Luis Wronna (Jahrgangstufe 7) hat am deutschen Schülerwettbewerb im Bereich Geographie teilgenommen und den Sieg auf Schulebene erreicht. Luis konnte sich als Schulsieger des Ruhr-Gymnasiums gegen seine Mitschülerinnen und Mitschüler durchsetzen und hat sich damit für den Landesentscheid in Nordrhein-Westfalen qualifiziert. Wenn sich Luis den Landessieg sichert, darf er am 8. Juni 2018 beim großen Finale in Braunschweig dabei sein. Der Geographiewettbewerb richtet sich an Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufen 7 bis 10. Besonders bemerkenswert ist daher, dass Luis die Jahrgangsstufe 7 des Ruhr-Gymnasiums besucht uns somit ein sehr junger Schulsieger ist.
Der Geographie-Wettbewerb Diercke WISSEN ist mit rund 310.000 Teilnehmern Deutschlands größter Geographie-Wettbewerb. Der Wettbewerb soll das Interesse der Schülerinnen und Schüler am Fach Geographie fördern.
Der Wettbewerb zeigt über die Jahre eine herausragende Resonanz und spiegelt das Interesse junger Menschen an Geographie nachdrücklich wider.
Karl-Walter Hoffmann, 1. Vorsitzender des Verband Deutscher Schulgeographen e.V.; „Der Wettbewerb kann von Jahr zu Jahr mehr geographiebegeisterte junge Menschen gewinnen, was uns besonders freut.“


auf dem Foto: Luis Wronna mit Erdkunde-Lehrerin Meike Tifliko und Schulleiter Ulrich Janzen

 


<- Zurück zu: Das RGW