Ruhr-Gymnasium Witten

Das RGW @ Aktuelles @ Jürgern Banscherus macht Schüler des RGW fit für den Vorlesewettbewerb

Europaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
MINT freundliche Schule
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRWMedienscouts

Jürgern Banscherus macht Schüler des RGW fit für den Vorlesewettbewerb17.11.2017

Zum Vorlesetag in dieser Woche hat das Ruhr - Gymnasium mit Jürgen Banscherus nicht nur einen der bekanntesten lebenden Kinder - und Jugendbuchautoren sondern auch einen Experten in Sachen Vorlesewettbewerb eingeladen. Bekannt geworden ist Banscherus vor allem mit seiner Krimiserie „Kwiatkowski“, aber er ist auch als langjähriger Vorsitzender des Bundesentscheids des Vorlesewettbewerbs.
Für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangsstufe 6 hat er am 13.11.2017 einen Workshop zur Vorlesetechnik durchgeführt, um beim schulinternen Vorlesewettbewerb des Ruhr - Gymnasiums am kommenden Freitag die Jury überzeugen zu können. Begeistert konnten die Sechstklässlerinnen und Sechstklässler erleben, wie man mit der richtigen Betonung, mit verschieden Stimmlagen und Sprechtempi die Zuhörer in seinen Bann zieht.
Besonders wertvoll fanden die Schülerinnen und Schüler die Erfahrungen, die Banscherus aus seiner eigenen Tätigkeit als Juror des Vorlesewettbewerbs berichtete. Mit vielen guten Tipps zum Vorlesen und einem Autogramm des mit vielen Preisen ausgezeichneten Autors gingen die Schülerinnen und Schüler am Montag aus dem Workshop und mit viel Motivation in die Vorbereitung des schulischen „Finales“ am Freitagmorgen in der Aula. Dort werden sie sicherlich nicht nur ihre Mitschülerinnen und Mitschüler, sondern auch die vierköpfigen Jury begeistern. Alle Klassensiegerinnen und – sieger erhalten eine Urkunde und einen Preis.
Am Ruhr - Gymnasium hat die Leseförderung einen hohen Stellenwert. Die Fachschaft Deutsch hat für die Erprobungsstufe ein Konzept mit zehn Modulen entwickelt, in dem nicht nur zu besonderen Tagen, wie dem Vorlesetag oder dem Welttag des Buches Projekte durchgeführt werden, sondern während des gesamten Schuljahres unterrichtsbegleitend das Lesen gefördert wird. So hat jede Klasse in ihrem Raum in Kooperation mit der Bibliothek Witten Bücherkisten zur Verfügung, die Schülerinnen und Schüler führen das Antolin-Programm aus der Grundschule in der Jahrgangsstufe 5 weiter und es gibt eine eigene Schülerbücherei, in der man gemütlich in den Pausen schmökern oder Bücher ausleihen kann. Lesehund Dina ist ein ungewöhnlicher, aber sehr beliebter Lesetrainer. Auf diese Stunde in der Woche freuen sich die Schülerinnen und Schüler ganz besonders, denn Dina hört geduldig zu und ihr Feedback ist ein anerkennendes Schwanzwedeln.
Wir drücken allen Teilnehmerinnen und Teilnehmern die Daumen für den Vorlesewettbewerb 2017 und freuen uns, dass die Vorbereitung mit Jürgen Banscherus ein tolles Erlebnis für die Schülerinnen und Schüler der Jahrgangstufe 6 war.

 


<- Zurück zu: Das RGW