Ruhr-Gymnasium Witten

Das RGW @ Aktuelles @ Kunst und Wohltätigkeit vereinen

Europaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
MINT freundliche Schule
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRWMedienscouts

Kunst und Wohltätigkeit vereinen15.11.2017

Titelblatt: Alisha Romeike (Q1)

Kunst und wohltätige Zwecke vereinen, das machten die SchülerInnen aus zwei RGW-Kunstkursen der Oberstufe in Kooperation mit dem Lions Club Witten. Gestaltungsauftrag war das Titelbild des traditionellen 15. Lions Adventskalenders 2018. Der Erlös kommt Kindern und Jugendlichen in Not zugute. Ein soziales Projekt, das das Ruhr-Gymnasium Witten unterstützt und das zu Beginn im Juni großen Anklang bei den begeisterten und kreativen SchülerInnen fand.

Das Gestaltungskonzept vereint die Stilisierung (Vereinfachung) von Weihnachtsmotiven und die Ausgestaltung in verschiedenen Farbfamilien miteinander. Die umgebende Form um das Motiv ist in warmen Tönen einer Farbfamilie gehalten (Rot, Gelb etc.), der Hintergrund ist in kalten Tönen einer Farbfamilie gemalt (Blau, Grün etc.). Die vielen Farbabstufungen sind durch ein eigens angelegtes Raster in Kästchen oder anderen wiederholenden Formen sortiert, so dass am Ende auch eben dieses Raster das Bild vielfältig macht. Im Verlauf des Gestaltungsprozesses haben alle SchülerInnen ihr Motiv und ihr Raster ausgewählt in Skizzen geplant, kreativ umgesetzt und unter anderem an einem Projekttag ausgestaltet, bevor die Bilder in die Auswahl für den Lions Adventskalender gingen.

Alle Beteiligten sind sich sicher, es hat sich gelohnt im Juli Weihnachtsmotive zu malen, denn wir wollen durch Kunst gemeinnützige Projekte unterstützen und Gutes tun!

Hinter den Türchen des Adventskalenders verbergen sich wertvolle Gutscheine, die von Wittener Geschäftsleuten gesponsert wurden. Ab sofort sind bis zum 30. November die Kalender mit 24 Türchen zum Preis von 5 Euro im Sekretariat oder in der Kunst des RGW sowie in den Verkaufsstellen in Witten erhältlich!

Text: Frau Warode, Frau Oberröhrmann (Kunstlehrerinnen) und Lea–Sofie Kopperschläger (Schülerin der Q1)

Fotos von dem Projekt aus dem Kunstunterricht:


<- Zurück zu: Das RGW