Ruhr-Gymnasium Witten

Das RGW @ Aktuelles @ Einschulung am Ruhr-Gymnasium

Europaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
MINT freundliche Schule
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRWMedienscouts

Einschulung am Ruhr-Gymnasium01.09.2017

Mit einer Schultüte voller Geschenke und guter Wünsche wurden die vier Klassen der neuen Jahrgangsstufe 5 am Mittwoch Nachmittag von Schulleiter Ulrich Janzen in der Aula begrüßt. Traditionell erhält jede neue Schülerin und jeder neue Schüler  am Ruhr-Gymnasium vom Förderverein ein Klassenshirt und den schuleigenen Schulplaner geschenkt. In diesem Jahr hat die SV sich noch etwas Neues einfallen lassen: sie haben Stofftaschen mit einem selbst gestalteten Logolayout bedrucken lassen und nun bekommen alle neuen Schülerinnen und Schüler ihre Schulbücher in einer RGW-Tasche. Schülersprecher Benedict Malz hieß die neuen Fünftklässler herzlich willkommen und machte sie schon einmal neugierig auf die SV-Arbeit: so gibt es am Ruhr Gymnasium eine Junior-SV, in der die Interessen der jüngeren  Schülerinnen und Schüler im Zentrum der Arbeit stehen.
Der Caféverein bewirtete die Eltern mit Getränken und kleinen Snacks, während die Kinder im Klassenraum ihre Stundenpläne erhielten. Zwei Tage lang stehen nun die Kennenlerntage und das Auspacken der „Schatzkisten“ auf dem Stundenplan. Den Übergang von der Grundschule so  bruchlos wie möglich zu gestalten ist dem Erprobungsstufen-Team des Ruhr-Gymnasiums wichtig. So werden Rituale aus der Grundschule in das Gymnasium  ebenso „mitgenommen“ wie die persönlichen „Schätze“, mit denen sich die Schüler mit ihren individuellen Stärken ihren neuen Mitschülerinnen und Mitschülern vorstellen können.


<- Zurück zu: Das RGW