Ruhr-Gymnasium Witten

Das RGW @ Aktuelles @ Qualitätsanalyse bescheinigt dem Ruhr-Gymnasium hervorragende Qualität

Europaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
MINT freundliche Schule
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRWMedienscouts

Qualitätsanalyse bescheinigt dem Ruhr-Gymnasium hervorragende Qualität24.03.2016

Vom 9. – 12.11.2015 fand die Qualitätsanalyse am Ruhr-Gymnasium statt.

Bei der Qualitätsanalyse des Landes Nordrhein-Westfalen, die von speziell ausgebildeten Qualitätsprüfern der Bezirksregierung durchgeführt wird, werden die Qualitätsbereiche „Ergebnisse der Schule“, „Unterricht – Lernen und Lehren“, „Schulkultur“, „Führung und Schulmanagement“, „Professionalität der Lehrkräfte“ und „Ziele und Strategien der Qualitätsentwicklung“ nach landeseinheitlichen Vorgaben untersucht. Neben den 40 verpflichtenden Qualitätsaspekten hat das Ruhr-Gymnasium weitere 28 Aspekte zur Qualitätsüberprüfung festlegelegt.

Insgesamt bescheinigt der Qualitätsbericht dem Ruhr-Gymnasium hervorragende Qualität bei der pädagogischen Arbeit der Schule.

Als besondere Stärken des Ruhr-Gymnasiums wurden festgestellt:

• Im Mittelpunkt aller pädagogischen Arbeit steht die Stärkung der Schülerinnen und Schüler, um sie zu mündigen und verantwortungsvollen Menschen zu machen:

- Förderung der Selbstständigkeit der Schülerinnen und Schüler, ihrer Toleranz und Konfliktfähigkeit

- Förderung ihrer Verantwortungsbereitschaft sowie ihrer Identifikation mit der Schule

- Lehrkräfte, die sich über den Unterricht hinaus um die Schülerinnen und Schüler kümmern

- vielfältige und gut abgestimmte Maßnahmen zur Berufsorientierung

- Ermöglichung interkultureller Kontakte durch Schüleraustausche und individuelle Auslandsaufenthalte

- Förderung der SV-Partizipation und ihrer aktiven Rolle im Schulleben

• hohes Engagement und breit gefächerte unterrichtliche Kompetenzen im Lehrerkollegium

• strukturierte Arbeit in Qualitätszirkeln an Entwicklungszielen der Schule“

(Quelle: Qualitätsbericht)

Zudem gibt der Qualitätsbericht durch den „Blick von außen“ der Schule Impulse für die Weiterarbeit, so z.B. die Weiterentwicklung der Lernstandsdiagnose oder die Gestaltung von Plenumsphasen im Unterricht.

Durch den nun vorliegenden Qualitätsbericht hat das Ruhr-Gymnasium eine große Würdigung seiner pädagogischen Arbeit erfahren.

Bei der Qualitätsanalyse nahmen die Qualitätsprüfer Einsicht in von der Schule vorgelegte Dokumente wie z.B. das Schulprogramm, Konzepte oder Kooperationen mit außerschulischen Partnern. Darüber hinaus wurde jeder Lehrer im Unterricht besucht und in Interviews mit Vertretern der Schülerschaft, der Eltern, der Lehrer und der Schulleitung verschafften sich die Qualitätsprüfer ein persönliches Bild über die Qualität der schulischen Arbeit des Ruhr-Gymnasiums.

zum Qualitätsbericht

 


<- Zurück zu: Das RGW