Ruhr-Gymnasium Witten

Das RGW @ Aktuelles @ Biologieunterricht vor Ort – Exkursion zum Hohenstein

Europaschule in Nordrhein-Westfalen
Partnerschule des Leistungsports
Bildungspartner NRW
Schule ohne Rassismus
MINT freundliche Schule
Zukunftsschulen NRW
Kooperationsnetz Schule - Wirtschaft (KSW)
ruhr.sv
Förderverein und EhemaligenbörseQualitätsanalyse NRWMedienscouts

Biologieunterricht vor Ort – Exkursion zum Hohenstein26.06.2018

Am Montag den 18.6.18 fand der Biologieunterricht der Klasse 7a draußen statt – im Waldgebiet Hohenstein. Passend zur Unterrichtseinheit Energiefluss und Stoffkreisläufe im Ökosystem Wald hatten die SuS die Möglichkeit, die zuvor im Unterricht erarbeiteten Inhalte in der Praxis selbstständig zu erkunden und zu vertiefen. Besonders im Fokus stand dabei die unmittelbare Naturerfahrung durch vorgegebene Arbeitsaufträge wie beispielsweise das Anlegen einer Laubstreuleiter zur Erforschung der Zersetzungsvorgänge im Boden, das gezielte Sammeln und Bestimmen von Tieren und Pflanzen sowie das Einüben wissenschaftspropädeutischer Arbeitstechniken. Darüber hinaus wurden jedoch auch forstwirtschaftliche Aspekte wie die Berechnung vorhandener Festmeter Stammholz oder die nachhaltige Nutzung des Ökosystems Wald durch den Menschen thematisiert. Zur Identifikation der während der Exkursion angetroffenen Arten kam dabei nicht nur die klassischerweise zu diesem Zweck konzipierte Bestimmungsliteratur zum Einsatz, sondern auch die Smartphones der Schülerinnen und Schüler. So konnte beispielsweise mit der online frei verfügbaren App Pl@ntNet eine Vielzahl verschiedener Pflanzenarten schnell und unkompliziert identifiziert und so ein wichtiger Beitrag zur Förderung der Artenkenntnis geleistet werden. Die fachliche Begleitung erfolgte dabei durch Dr. Henning, Dr. Schröder, Frau Falkenstein sowie Frau Herz.


<- Zurück zu: Das RGW